Trotz Protesten: Erste Flüchtlinge im Baumarkt Heidenau erwartet

Body: 

Heidenau (rnt)   In der Nacht zum Samstag sollen in einem ehemaligen Baumarkt in Haidenau bei Dresden die ersten Flüchtlinge untergebracht werden. Es handele sich um etwa 250 Neuankömmlinge, erklärte am Freitag ein Sprecher der Landesdirektion, die für die Erstaufnahme von Asylbewerbern in Sachsen zuständig ist. 

Auf den beiden, mehrere tausend Quadratmeter großen Etagen des früheren Baumarktes sollen künftig bis zu 600 Menschen untergebracht werden. Das Gebäude, das von einem Zaun umgeben ist, liegt in einem Gewerbegebiet an der Bundesstraße 172. An den vorangegangenen beiden Abenden hatte es dort heftige Demonstrationen von Anwohnern gegen die Flüchtlingsunterkunft gegeben.

 

Quelle: Landesregierung/rnt/GSW

Kategorie: